Austernseitling

Der Austern-Seitling oder Austernpilz (Pleurotus ostreatus) ist eine Pilzart aus der Familie der Seitlingsverwandten.Der Austernseitling ist nematophag. Er ist in der Lage, Nematoden mit Hilfe von Toxocysten zu vergiften. Pilzhyphen dringen in die gelähmten bzw. getöteten Älchen ein, die sodann verdaut werden Buschfunkistan: Video zu Austernseitling Gesehen hat ihn wohl jeder schon, denn als ebenso schmackhafter wie ergiebiger Zuchtpilz hat es der Austernseitling …

Koriander

Koriander ist vor allem als Gewürz bekannt – und zwar schon seit langer Zeit. Überreste des Krauts fanden Archäologen in den Gräbern der Pharaonen. Im antiken Griechenland soll das aromatische Gewächs Wein verfeinert haben, und sogar im alten Testament wurde es angeblich erwähnt. Koriander gehört oft zu den Bestandteilen von …

Blut Salbei

Salvia coccinea (Blut Salbei / Scharlach Salbei) ist eine legale Salvia / Salbei Art, die eine psychoaktive Wirkung entfaltet, als Rauschpflanze jedoch sehr wenig Verbreitung findet. Sie stammt aus Mexiko, wird dort jedoch nicht traditionell von Schamanen eingenommen, ganz im Gegensatz zum berühmtesten psychoaktiven Salbei, Salvia divinorum dem ZaubersalbeWunderschöne Salbei-Sorte, die mit ihren …

Mädesüß

Das Echte Mädesüß (Filipendula ulmaria) ist eine Pflanzenart, die zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae) gehört. Sie ist in fast ganz Europa heimisch und man findet sie auf nährstoffreichen Feucht- und Nasswiesen, an Gräben und Bachufern sowie in Erlen-Eschenwäldern. An selten gemähten und nährstoffreichen Gewässerrändern ist das Echte Mädesüß eine Leitpflanze der Mädesüß-Hochstaudenfluren (Filipendulion).   Erinnert einen der Geruch an ein …

Birkenporling

In Scheiben geschnitten, zerkleinert und als Tee zubereitet ist er unter anderem  bei Magenbeschwerden eine große Hilfe   Der Birkenporling (Fomitopsis betulina[1], bis 2015 Piptoporus betulinus) ist ein Pilz aus der Familie der Baumschwammverwandte. Er befällt Birken und lebt in ihnen parasitär. Der Birkenporling ist ein Vitalpilz mit außergewöhnlich gesunden Eigenschaften. Seit mehr als 5.000 Jahren wird der Birkenporling …

Salbei

Salbei (Salvia) ist eine Pflanzengattung in der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). Sie ist fast weltweit auf allen Kontinenten außer Antarktika und Australien verbreitet. Mit 850 bis über 900 Arten ist es etwa die zwanzigste unter den artenreichsten Gattungen der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliopsida, Angiospermen).[1] Viele Arten werden seit dem Altertum als Heilpflanzen genutzt, darunter der für Küche und Medizin wichtige Echte Salbei (Salvia officinalis).[2] Die Sorten einiger Arten …

Kalifornischer Mohn

Der Kalifornische Mohn (Eschscholzia californica), auch Goldmohn, Kalifornischer Kappenmohn oder Schlafmützchen genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Mohngewächse (Papaveraceae). Ihren Ursprung hat diese Art in Kalifornien und anderen südwestamerikanischen Bundesstaaten. Inzwischen ist sie auch in Australien, Südafrika und Europa verbreitet. Sie war Giftpflanze des Jahres 2016.[1].